Keynotes & Teaching

Wissenschaftlich fundiert und direkt anwendbar - diesen Spagat meistert Frederik in seinen Seminare, Workshops, Trainings und Keynotes. Das Angebot reicht von bewährten standardisierten Formaten bis hin zu für Sie optimal maßgeschneiderten Events. Von klassischen Präsenzformaten bis hin zum Onlinelearning gibt es für jeden das passende Angebot.

Frederik bringt zum lachen, lädt zum Experiment ein, regt zum Denken an und spricht auch kritisches mit erfrischend direkter Sprache an. So setzt er klare und direkte Impulse, die durch seine humorvolle und charismatische Art noch lange nachwirken.

Als Experte für Verhalten auf neurowissenschaftlicher Basis weiß er, wie wirksames Lernen in allen möglichen Formaten entsteht. Dafür arbeitet er, selbst ein einer nur kurzen Keynote auch mit Tiefgang. Wirksamkeit und Anwendungsorientierung ist seine oberste Maxime.

Die Themenfelder finden Sie im Menüpunkt Themen, oder noch schneller: sprechen wir direkt darüber, wie wir Ihre Teilnehmer und Gäste begeistern können: Entweder direkt Beratungsgespräch buchen oder zu den Kontaktdaten.

Nachfolgend finden Sie Zitate von Seminar- und Workshopteilnehmern sowie eine Liste von Seminaren und Workshops, die Frederik an Universitäten gab. Außerdem finden Sie eine Aufzählung von ausgewählten Vorträgen & Keynotes und Spezialseminaren.

 
Seminare, Kurse & Workshops an Universitäten
2009
  • Entrepreneurship – Finanzierung und Relevanz am Beispiel der Business Angels (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, WS 2009/2010)

2010
  • Venture Business Planning (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2010)

  • Von Verkauf zum Vertriebsmanagement (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, WS 2010/2011)

  • Business Angels (1-Tages-Seminar, Veranstaltet von AIESEC an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, WS 2010/2011)

 

2011
  • Theorie und Praxis des Businessplanning (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2011)

  • Geschäftsmodell und Businessplan (1/2-Tages-Workshop, Summerschool Gründungsmanagement der Ruhruniversität Bochum, SS 2011)

  • Vertriebsaufbau und Verkauf im Kontext von Emotion und Wirklichkeit (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2011)

  • Business Planning (1/4-Tages-Seminar im Rahmen der Gründerwerkstatt, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2011)

  • Vertriebsaufbau (1/4-Tages-Seminar im Rahmen der Gründerwerkstatt, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2011)

  • Überzeugen und Präsentieren (1/4-Tages-Seminar im Rahmen der Gründerwerkstatt, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2011)

  • Gründerwerkstatt und Gründungsmanagement (2 Seminare zu je 2 Semesterwochenstunden, Private Universität Witten/Herdecke, WS 2011/2012)

 

2012
  • Psycho-Soziale Dynamiken bei Produkteinführung (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, WS 2011/2012)

  • Verkaufen und Präsentieren (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, WS 2011/2012)

  • Gründerwerkstatt und Gründungsmanagement (2 Seminare zu je 2 Semesterwochenstunden, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2012)

  • Developing Leaders (3-Tages-Blockseminar, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2012)

  • Von der Idee zum Erfolg: Unternehmertum (1/4-Tages-Workshop, 5. Wittener Summerschool zum Thema Social Entrepreneurship, Private Universität Witten/Herdecke, SS 2012)

 

2014
  • Entrepreneurial Finance (4 Stunden Segment in der Gründerwerkstatt, WS2014/2015)

 

2015
  • Emanzipation der nächsten Generation: Nachfolger Survival Training (2 Stunden Workshop, WHU Otto Beisheim School of Management, 10. Konferenz Familienunternehmen)

  • Entrepreneurial Finance (4 Stunden Segment in der Gründerwerkstatt, WS2015/2016)

 

2016
  • Entrepreneurial Financial Planning (4 Stunden Segment in der Gründerwerkstatt, WS2016/2017)

 

2017
  • Financial Business Planning & The Neuroscience of Entrepreneurial Success (4 Stunden Segment in der Gründerwerkstatt, WS2016/2017)

 
Ausgewählte Vorträge & Keynotes, sowie Spezialseminare
2009
  • Verstand oder Gefühl – Wer regiert das Unternehmer-Sein? Aspekte der Ökonomie, Neurologie und Psychologie (2-Stunden Vortrag für das Business Angels Netzwerk Deutschland)

 
2010
  • Kriterien für einen guten Businessplan in der Medizinwirtschaft. (2-Stunden Vortrag für die Startbahn Ruhr Gründerwettbewerbe MED)

  • Verstand oder Gefühl – Wer regiert das Unternehmer-Sein? Aspekte der Ökonomie, Neurologie und Psychologie (15 Minuten Keynote für den Promotion Nordhessen Businessplan-Wettbewerb)

  • Die Finanzplanung für Unternehmer (1/4-Tages-Workshop für den GSR Gründersupport Ruhr e.V.)

 
2011
  • Teilnahme an Podiumsdiskussion der Hochschule Bochum zum Thema „Berufsoption Unternehmer“ (veranstaltet von der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V.)

  • Business Angels: Kapital und Know-how für Start-ups (30 minütiger Vortrag mit Diskussion im Rahmen des Diskussions- und Finanzierungsforum für Start-ups „Wege der Finanzierung junger Unternehmen“ (veranstaltet vom Business Angels Netzwerk Deutschland e.V.)

  • Juryteilnahme und 15-Minuten Keynote zur Verleihung des u.do-Preises im Rahmen der 3. Jahrestagung Kultur- und Kreativwirtschaft Ruhr

 
2012
  • NeuroVibrant Marketing: Marketing für Gründer (1/4-Tages-Workshop für den GSR Gründersupport Ruhr e.V.)

  • 2013

  • Erfolg im Vertriebsaufbau (4 Stunden Seminar – GSR Gründersupport Ruhr e.V.)

  • Bootcamp InDie Ruhr (1/4 Tages Seminar – Teilnahme als Mentor der Business Angels)

  • Vision Day – Stärken und Schwächen analysieren (Juryteilnahme der Gründerwerkstadt von InDieRegion Ruhr)

  • Marketing für Innovationen: Neues erfolgreich vermarkten (3 Stunden Seminar – GSR Gründersupport Ruhr e.V.)

 
2014
  • Navigate Complexity (1 Tages Seminar für eine Führungsabteilung eines Dax-Konzerns)

  • Leading Change (Halbtagesseminar für die Bayrische Eliteakademie)

  • Dealing with Complexity (1 Tages Seminar für eine Führungsabteilung eines Dax-Konzerns)

 
2015
  • Leading Change: The Neuroscience behind real progress (Keynote für den Bereich Marketing eines MDax-Konzerns)

  • NeuroVibrancy: Dealing with Complexity (1 Tages Seminar für den Bereich Marketing Deutschland eines Dax-Konzerns)

  • Making Change Happen (Keynote auf dem globalen Marketing & Branding Meeting eines MDax-Konzerns)

  • Dealing with Complexity (Keynote vor rund 50 Führungskräften auf einem Event der Schweizer Landesgesellschaft eines Dax-Konzerns, in Kooperation mit d3)

 
2016
  • Handling Stress and Crisis in the Workplace (1 Tages Seminar für den Bereich Vertragsmanagement eines Dax-Konzerns)

  • Verhaltenswissenschaftliches Verkaufen (1 Tagesworkshop für den Bereich Marketing eines Dax-Konzerns)

  • Online-Moderation-Training (1 Tagesworkshop für ein Institut der Universität Düsseldorf)

  • Networking für Unternehmer (Keynote für den Gründersupport Ruhr e.V.)

2017
  • Die Rolle des Unternehmers in der klassischen Theorie, bei Schumpeter, Kirzner und aus Sicht moderner Perspektiven (90 Minuten Vortrag für die Nexus Akademie 2017

  • Die Sharing Economy (Kamingespräch für die Nexus Akademie 2017)

  • Verbandsstrategie und Marke (15 Minuten Impuls-Vortrag auf dem Unternehmertag von DIE JUNGEN UNTERNEHMER

 

"Äußerst kompetenter Seminarleiter, der sehr viel wissenschaftliches und akademisches Wissen auch über das eigentliche Thema hinaus mitbringt."

"Es regt an, neue Wege und Dinge auszuprobieren."

"Der Seminartrainer hat die Materie mit seinen medizinischen Kenntnissen sehr gut an den Mann/die Frau bringen können. Die Beispiele sind fesselnd und einleuchtend."

"Eindrückliche Verbindung von Theorie (wie funktoniert unser Hirn) und Praxis (wie reagieren wir in komplexen Situationen). Der Referent hat ein ganz tolles Fachwissen und kann dieses sehr anschaulich vermitteln."

"Basierte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Funktionsweise des Gehirns. Der Seminartrainer war hervorragend. Er konnte die komplexe Materie auf die pragmatische Ebene herunterbrechen. Wir erkannten die Abläufe in unserem Arbeitsalltag wieder, was es uns möglich macht das Eine oder das Andere anders wahrzunehmen und positiv anzugehen."

"Brillanter Referent, spannend, vielseitig und mit vielen Praxisbeispielen, die im Alltag auch funktionieren. (erste Anwendungen hab ich schon erfolgreich getestet)"

"Absolut Top. Sehr praxisorientiert. Spannende Inhalte. Viel Neues gelernt."

Seminar und Workshopteilnehmer über Frederik

KONTAKT

Frederik is managed by VANTISGO BV

Stieltjesstraat 153  |  6511 AK Nijmegen  |  Tel: +49 2383 9126665  |  Fax: +49 2383 9223211

  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon

© 2020 Vantisgo BV   |   Impressum  |  Datenschutz  |

KvK: 67870708  |  BTW 8572.06.916.B01